MEDINA B.BOX

Wie für unsere Marke üblich, sind wir unseren Mitbewerbern wieder einen Schritt voraus, und zwar auf unsere unnachahmliche Weise: Wir arbeiten ohne Unterlass, um voller Stolz etwas Neues, Innovatives und bisher nicht Dagewesenes auf dem Markt anzubieten.

Viele, die dies gerade lesen, werden vielleicht denken, dass wir im Unrecht sind und bereits mindestens 2 Systeme existieren, die angeblich dasselbe "tun" wie unsere B.Box.
Nun gut. Wie unsere Kunden wissen: wenn etwas, an dem wir arbeiten, nichts Neues und Innovatives zu bieten hat, lassen wir es lieber bleiben, zumal unsere Firmenphilosophie ja klar aussagt, dass unser einziger Antrieb immer INNOVATION und EHRLICHKEIT sein werden. Dies befolgen wir weiterhin. Sollten wir aber jemals von dieser Philosophie abweichen, wird J.Leiva Percussion aufhören, zu existieren.



Jetzt machen wir unseren Kunden ein Produkt (in Zusammenarbeit mit D.G. entwickeltes neues Patent) zugänglich, das aufgrund seiner Novität als "Ausgangspunkt" gelten wird. Nicht nur das Produkt an sich, auch die entwickelte Technik ist neuartig, da bisher alle Pedal-Vorrichtungen für Cajons auf die eine oder andere Weise immer die Frontplatte angeschlagen haben, und zwar immer mit (Stahl)Kabel-System.  

Wir wollen jetzt nicht weiter diskutieren, dass Kabel-Systeme bei Pedal-Vorrichtungen eher zu wünschen übrig lassen. Dies sieht wohl jeder Percussion-Künstler auch so, denn sonst würden alle Doppelfuss-Maschinen für Bassdrums auf diese Weise gefertigt werden.
Wie aber alle wissen, arbeiten nur Doppelfuss-Maschinen mit (starrer) Verbindungswelle wirklich rund, schnell und verlässlich. Alle Drummer und Percussion-Künstler haben dies wohl im Laufe der Jahre selbst in Erfahrung gebracht.


Nun haben wir uns dieses Prinzips angenommen und haben auf unsere ureigene Weise interpretiert, wie man einen Cajon am besten in ein zusätzliches Percussion-Element, sprich eine "Bassdrum", verwandelt. Aber nicht auf irgendeine Weise, sondern, wie bei uns üblich, darauf bedacht, einen Mehrwert, einen Bonus zu liefern, der das Produkt einzigartig macht.

Wir haben es geschafft, das erste Pedal-System für Cajons herzustellen, das wirklich funktioniert, unabhängig von der Nutzung der eigentlichen Schlagfläche (Vorderseite des Cajons), da der Pedalanschlag auf der Cajon-Seite erfolgt.

VORTEILE:
-Sauberer Sound
-Völlige Unabhängigkeit
-Anschlagfreiheit
-Nichtvorhandensein der Saitenschwingung, die bei konventionellen Systemen immer präsent ist
-Freie Hände
-Möglichkeit, 2 tiefe Töne gleichzeitig zu erzeugen
-Vorderseite des Cajons (Schlagfläche) komplett frei, ohne Elemente, die die Anschläge mit den Händen erschweren
-Transportkomfort
-Zuverlässigkeit und Widerstandsfähigkeit (mit langzeiterprobtem Mechanismus)


Wir könnten weiter Dinge aufzählen, die der Kunde ohne Zweifel selbst entdecken wird, sobald er das Sytem testet und herausfindet, dass wir nichts anderes als die Wahrheit sagen. An dieser Stelle haben wir gar nicht weiter das Bedürfnis, weitere Details zu erklären, da wir wollen, dass unsere Kunden das Produkt selbst ausgiebig prüfen und herausfinden, was die Marke J.Leiva Percussion in allen Bereichen ausmacht.

Wir hoffen aufrichtig, für unsere Kunden einen weiteren Schritt in Richtung Komfort getan zu haben und wollen, dass diese sich an unsere Absicht erinnern, all das anzubieten, was wir wir auch für uns persönlich gerne haben würden.

Jederzeit zu ihrer Verfügung:

Pepe Leiva

J.Leiva Percussion S.L.